was gibts bei dir heute zu mittag?

bentogefuellt

oft klappt es nicht mit einem frisch zubereiteten mittagessen oder snack. weil auf die schnelle nichts anderes zu bekommen ist, gibt es dann entweder „nichts“, einen riegel, ein stück obst, kantine-deluxe oder ein teilchen vom bäcker? alles eine sache der vorbereitung. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , ,

aufstiegsorientierte skitouren – ausrüstung und ein paar tipps

auffiauffidu hast skitouren/skimo für dich entdeckt und es steht für die nächste saison die anschaffung von equipment an? ich habe einiges an material getestet und das optimale für meine ansprüche gefunden, vielleicht findest du hier inspiration/entscheidungshilfe.

da ich nicht besonders abfahrtsorientiert bin (zudem verbringt man ja ganz wesentlich mehr zeit im aufstieg als in der abfahrt), sondern spaß am zügig hochlaufen habe – und dies auch gerne direkt geradeaus – habe ich das gewicht meiner ausrüstung besonders im focus. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

erkältung = trainingspause? = formabbau? = gewichtszunahme?

drin

+++ hat es dich „erwischt“? +++
schnell gesund werden wollen und dem körper anstrengung durch training zumuten (und somit nicht das ganze potential zur selbstheilung nutzen), passt nicht gut zusammen. je schonender du jetzt mit deinem körper umgehst, desto früher bist du wieder fit. ganz abgesehen vom risiko für wiederkehrende infekte oder die gefürchteten, gar nicht sooo seltenen spätfolgen wie myokarditis. hier ein paar tipps.

+++ trainingspause, bis du dich wieder richtig gut fühlst.+++
ganz gleich ob schnupfen mit halsschmerzen oder grippaler infekt –
ich empfehle, mit dem training komplett zu pausieren, bis du wieder ganz gesund bist. falls du medikamente/antibiotika einnehmen musst, gilt das gleiche, hier besonders vorsichtig sein, da du dich gegebenenfalls fitter fühlst, als du eigentlich bist.

+++ es steht aber workout im trainingsplan bzw. ich habe personaltrainings-termine +++
ganz gleich, was in deinem plan steht, deine gesundheit geht vor. für die zusammenarbeit mit mir gilt: termin rechtzeitig absagen, trainingspause. wir passen deinen trainingsplan entsprechend an. ich verhalte mich ebenso, auch möchte ich keinen infekt von haus zu haus tragen.

+++ dir läuft nichts weg +++
innerhalb einer woche verlierst du nicht deine form – vielleicht ist so eine ungewollte pause sogar gerade ein gutes gesamt-regenerationsmittel und du profitierst davon. wenn du kein fieber hast und dir danach ist, geh spazieren, mach dehnübungen. den kreislauf ein wenig anregen und „raus an die frische luft“ hilft auch beim „abtransport“.

+++ jetzt weniger essen, um nicht zuzunehmen? +++
„prima, kein appetit! dann nehme ich wenigstens nicht zu!“.
schlechte idee, gerade jetzt, wo du nicht trainieren kannst und den muskel- bzw. formabbau im hinterkopf hast, auch noch so wenig zu essen, dass du ins kaloriendefizit kommst und dein körper zur energiegewinnung unter anderem auf wertvolle muskelmasse zurückgreifen muss! also ausreichend und eiweißbetont essen. solltest du durch die fehlenden trainingseinheiten ein klein wenig körperfett ansetzen, kannst du das ganz schnell und locker im anschluss wieder abtrainieren. viel schlimmer wäre, wertvolle muskelmasse zu verlieren.

+++ wieder gesund? trainingspensum langsam wieder steigern.+++
nicht gleich mit 100% starten, sondern die umfänge und intensitäten wieder langsam steigern.

gute besserung an alle schnupfennasen! bald könnt ihr wieder durchstarten! darauf einen heißen ingwertee mit zitrone und honig

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an