diätenwahn, neuauflage: hormondiät mit HCG

PantherMedia A8042285
aktuell wird in den medien verstärkt über die „hormondiät“ bzw. über die diät mit HCG (humanes choriongonadotropin) berichtet. sie wurde schon in den 60er jahren vom britischen arzt dr. simeons entwickelt und als „cura romana“ angeboten. mit hilfe einer solchen kur soll besonders an den hartnäckigen, ungeliebten problemzonen abgenommen werden.ich warne meine klienten vor diäten, besonders vor dieser: das hormon wird als injektion verabreicht (mittlerweile auch in tropfenform erhältlich) und gaukelt dem körper eine schwangerschaft vor. ergänzt durch eine extreme reduktion der nahrungszufuhr schaltet der organismus um auf „überlebenskampf“: das (vermeintliche) neue leben im mutterleib wird durch die mobilisierung der allerletzten fettdepots geschützt. eine radikale, belastende und völlig kontraproduktive methode.

ganz abgesehen von den nicht abschätzbaren nebenwirkungen einer solchen hormongabe:
natürlich nimmt man nach beendigung der diät wieder an gewicht zu. wie nach allen diäten. die geleerten fettzellen füllen sich wieder. der körper braucht „material“ für die nächste „schocktherapie“.

nur durch dauerhafte umstellung der ernährungs- und bewegungsgewohnheiten (ausdauer, kraft, koordination) kommt man auch dauerhaft zu einer schlanken, sportlichen figur. ohne fleiß kein preis.

faul, „gefräßig“ und immobil wird schlaff und fett.

UND: gesund und strahlend, aktiv, beweglich und knackig, darunter ein stabiles muskelkorsett für die gute haltung – ist viel attraktiver als ein dürrer, faltiger „hungerhaken“, der immer im salat herumstochert. also schluss mit diäten und in bewegung kommen!

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s