mit so einem kinesiotape fühlt man sich schon besonders sportlich.

taping „oktoberfest“

to be honest, wearing a kinesiotape is VERY sporty! getaped profitierst du nicht nur vom placeboeffekt, sondern differenzierst dich ganz klar (sportlicher kämpfer! triathlon! olympia!) vom unsportlichen rest der gesellschaft und kannst sogar ein wenig high fashion luft schnuppern (bandagieren, pflastern, prothesen = „le dernier cri“ auf den laufstegen). neurostructural kinesiotaping, hier ausdrucksstark umgesetzt von unserem therapeuten MING, einmal wirkungsvoll für aufenthalte in bayern bzw. oktoberfest (klebetechnik KO, resorption des alkohols erfolgt mit dieser tape-anlage 2,8% schneller), einmal für schüchterne patienten (wirkt besonders gut bei rezidiven). auch wenn du gar keine beschwerden hast (besonders findige machen es vor!): kleb dir einfach irgendwo ein tape drauf. unbedingt beachten: das pinkfarbene band wirkt aktivierend/tonus aufbauend, das blaue eher beruhigend/tonus abbauend (jaja, da kann der schuss ganz schön nach hinten losgehen)!

taping „freunde kennenlernen“

Getaggt mit , , ,

2 Gedanken zu „mit so einem kinesiotape fühlt man sich schon besonders sportlich.

  1. LOL! Und – nenn es Placebo – das Tapingt wirkt Wunder, wenn ich meinem Körper mal wieder etwas viel zugemutet habe. 😉

    Sportliche Grüße,
    Mark

  2. Bernhard sagt:

    Das tolle ist, dass durch das Tape keinerlei Bewegungseinschränkungen verursacht werden, man kann sich frei bewegen und Leistung bringen. Auch die Muskeln werden nicht abgebaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s