silvaplana-maloja-splügen-julier-silvaplana

freue mich schon wieder auf die runde! von silvaplana aus den maloja morgens runter = super! ein cappucchino in chiavenna und dann auf der wunderschönen straße rauf auf den splügen. von dortaus hinunter, kurze pause nach der abfahrt. weiter bergab, vorbei an der via mala bis thusis. das stück zwischen thusis und tiefencastel (tunnel, verkehr) ist sehr unangenehm. wäre interessant, hier mit der bahn abzukürzen. dann geht es wieder richtig aufwärts richtung julier. oder: silvaplana-maloja-splügen-maloja-silvaplana.

daten der gefahrenen route: 160km, ca 3900 hm
quelle der ausgedruckten karte: tourenplaner von quäldich.de

Getaggt mit , , , , , , ,

9 Gedanken zu „silvaplana-maloja-splügen-julier-silvaplana

  1. Hut ab, mir würde der Allerwerteste später wahrscheinlich weh tun und ich könnte mich keinen Schritt mehr bewegen. Oben steht freust Duch, unten Daten der gefahrenen Route, warst Du schon unterwegs oder willst Du noch?!

  2. hi andre, ich bin die tour schon gefahren – und will dieses jahr wieder 🙂 mal sehen, wann die rr-saison dieses jahr richtig starten kann. bis dato ist man besser noch mit tourenskiern unterwegs…

  3. zwei mal gefahren, aber von Chiavenna aus, einmal über Albula, waren glaube ich 202km und einmal über Julier. klasse runde. inclusive nach Soglio! ein MUSS 😉 und Giacometti in Stampa besuchen.

    • Berner sagt:

      Wie gehts Dir, Stefan? Wie ich sehe, gut. Wir haben vor ca. 1 Jahr ein paar Worte gewechselt, Rapha und so, vielleichtverinnerst Du Dich. Wünsche nur Gutes. Gruss Christian

  4. Berner sagt:

    Umgekehrte Reihenfolge ist auch nicht schlecht: Start in Thusis, Splügen, Chiavenna, St. Moritz, Bernina, Forcola di Livigno (Schnee!). 2. Tag zurück über Albula (Hirsch mit Spätzle und erste Frühlingskräuter vom Fenstersims. Zuvor in St. Moritz: Pizzocheri mit Bergeller-Schnitzel vom Grill – natürlich keine Gesundheitskost, aber lecker!). Gruss an alle und an Stefan Rohner –> Rapha Schweiz?! Christian

  5. Stefan sagt:

    Christian, allés ok… danke! und selbst? ende Juni erst mal Rapha … ne, werd nichts verraten. 😉

    • Christian Berner sagt:

      Verrat’s doch! Ist ja schon bald so weit. Hier soeben TdS vorbei und demnächst TdF in CH-Pruntrut, anschliessend Abstecher zum Col de la Madeleine… Viel neuen Stoff gekauft (praktisch ganzes Rapha-Sortiment, inkl. neuen Foil 10 Scott mit SRAM red, gefällt gut. Besuche ab und zu Deine Webseite – cool. viel Glück und alles Gute

      • Stefan sagt:

        ne ne, darf ich nicht.

        schoen lackiert der rahmen, ob mir die form gefällt weiss ich noch nicht.

        wenn man mal alles hat muss man nix mehr kaufen. 😉

        und viel spass, ist schon schön wenn man zentral wohnt, dann kann man mal „schnell“ irgendwo hinfahren.

        viele Grüße Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s