pangasius & co… leckeres aus aquakultur?

„gestatten, pangasius. werde aufgrund meines niedrigen preises in restaurants und kantinen gerne angeboten. aufgrund meines milden geschmacks und meines zarten fleisches bin ich in europa sehr beliebt. stamme ursprünglich aus dem mekong delta, werde aber seit einigen jahren in großen mengen in aquakulturen in südostasien gezüchtet und weltweit vermarktet.“

die „produktion“ dieser und anderer fischarten in aquakultur ist sehr umstritten. die fische wachsen auf kleinstem raum und die infektionsgefahr ist hoch –  aus diesem grund kommen medikamente wie antibiotika zum einsatz. wir sollten uns deshalb vergwissern, woher der fisch kommt, den wir kaufen. das gleiche gilt für shrimps und meeresfrüchte. grundsätzlich sollte man wild gefangenen fisch aus nicht bedrohten arten konsumieren, aquakulturen vermeiden oder ökologische aquakultur bevorzugen. ausführliche infos, einkaufsratgeber fisch und passende iphone app:

http://www.greenpeace.de/themen/meere/fischerei/

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s