im test: assos intermediate evo langarmtrikot

aktuelle temperaturen: 15 bis 19 grad. kalter wind. in der sonne aber sehr warm. in der sonne beim bergauffahren noch wärmer. also, was ziehe ich auf dem rennrad an? für kurz-kurz ist es zu kalt und ich will nicht viel mitnehmen. da ich heftig ins schwitzen komme, ist mein trikot oben auf dem pass aber für gewöhnlich nass und ich muss mich umziehen. also muss ein ersatztrikot in die tasche. oder unterhemd und windjacke.

neue lösung: mein neues lieblingsteil für die übergangszeit. das intermediate evo langarmtrikot von assos. ich wollte es ja nicht glauben, aber: ein teil, kein umziehen nötig (tour: immenstadt-riedbergpass-sibratsgfäll-rohrmoos-immenstadt, 80 km, 1400hm). ich hatte noch eine windjacke dabei (weil ich es ja nicht glauben wollte), die ich aber nicht gebraucht habe. wirklich sehr zu empfehlen – für klimatische verhältnisse von 15-20 grad mit häufigem temperaturwechsel und wind. sitzt gut. trocknet schnell. schützt vor dem wind. bin begeistert. kann man ja, wenn es kälter ist, auch noch mit einem warmen unterhemd ergänzen. gibts auch für herren!

Getaggt mit , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s